survivalwochenende

Survivaltraining im Survivalcamp_edited.jpg

Themeninhalte

Das Survivalwochenende ist ein Workshop mit zwei Übernachtungen im Survivalcamp. Alle für das Überleben in der Wildnis relevanten Themen werden professionell abgehandelt und abends finden am gemütlichen Lagerfeuer spannende Gespräche statt.

  • Feuer machen (Anzünd- und Zundermaterialien finden, Feueraufbau. Feuer bohren. Jeder Teilnehmer entzündet ein Feuer)
     

  • Trinkwassergewinnung (Wie man Wasser findet, Aufbereitungsmethoden, Tipps zum Überleben ohne Wasser)
     

  • Notnahrung (Wildkräuter, tierische Notnahrung, Zubereitung von Survivalfood)
     

  • Survivalpsychologie (Verhalten in Notsituationen, Motivations- und Überlebensstrategien für das Überleben in der Wildnis)
     

  • Orientierung (Wie man ohne künstliche Hilfsmittel navigiert)
     

  • Messerkunde (Sicherer und effektiver Umgang mit dem Messer)
     

  • Survivalkit (Was gehört in ein Survivalkit, wie wende ich es an)
     

  • weitere Survival Skills ...

Survivalcamp Nahrungssuche

Termine 2023

12.05. - 14.05.2023

26.05. - 28.05.2023

23.06. - 25.06.2023

01.09. - 03.09.2023

Dauer

Beginn:  Freitags 16:00 Uhr
Ende: Sonntags 12:00 Uhr

 
Preis

349,- EUR (inkl. 55,72 EUR MwSt.)

 

Altersbeschränkung

Jugendliche ab 16 Jahren in Begleitung mit einem Erwachsenen. 
 

Veranstaltungsort

79312 Emmendingen (Baden-Württemberg, Großraum Freiburg / Basel)


Schwierigkeitsgrad

Das outdoor Survivaltraining im Survivalcamp ist für
Anfänger und Fortgeschrittene geeignet.

Fackelherstellung Survivaltraining beim Survivalwochenende

Infos zum Survivaltraining

Du willst die Kunst des Überlebens an einem Survivalwochenende am Fuße des Schwarzwalds erlernen? Dann bist Du bei mir genau richtig! Jedoch solltest Du einige Regeln beachten, da ich das Survivaltraining so realistisch und sicher wie möglich für Dich gestalten möchte.

Bitte beachte folgende Punkte

  • Verpflegung
    Das Mitbringen von eigener Verpflegung für das Survivaltraining ist nicht gestattet. 

     

  • Rauchen 
    Rauchen ist in den dafür vorhergesehenen Pausen gestattet.

     

  • Gesundheitsvorsorge
    Trage beim Kurs zu Deiner eigenen Sicherheit eine lange Hose, um das Zeckenrisiko deutlich zu mindern.

     

  • Hunde
    Leider kannst Du Deinen Hund nicht mitbringen. Du darfst aber dafür mal meinen Hund während des Kurses streicheln.

     

  • Video- und Tonaufnahmen
    Das Anfertigen von Video- und Tonaufnahmen ist untersagt! Fotos dürfen nur nach Absprache gemacht werden.

     

  • Notizen
    Mache Dir während des Survivalkurses Notizen. Es werden keine Zusammenfassungen oder Handzettel ausgegeben.


     

Anreise zum Survivaltraining

Treffpunkt
79312 Emmendingen, Parkplatz Eichbergturm.

Koordinaten: 48.133614268219, 7.869076977752609

 

Fahre auf der Kreisstraße K 5100 von Emmendingen Richtung Freiamt Tennenbach. Bei Kilometer 1,6 geht es links ab zum Parkplatz. Bei Anreise mit der Bahn kannst Du den Parkplatz vom Bahnhof Emmendingen aus in einem etwa 45-minütigen Spaziergang erreichen.

Reise unbedingt pünktlich zum Survivalwochenende an. Wir warten maximal 15 Minuten, dann wandern wir Richtung Survivalcamp. Es besteht keine Möglichkeit nachzukommen oder Dich vom Treffpunkt abzuholen!

Kurszeit Survivaltraining

FR 16.00 - SO 12.00 Uhr

Benötigte Ausrüstung

Bitte bringe nur das von mir geforderte Equipment mit. Weitere Gegenstände dürfen nur nach Absprache verwendet werden.

  • Schlafsack
    Idealerweise ein 3-Jahreszeiten-Schlafsack, da auch im Sommer draußen eiskalte Nächte gibt
     

  • Isomatte
    Damit Du Dich während der Nacht gemütlich ausruhen kannst.
     

  • Taschenlampe
    Damit Du Dich während dem Survivalkurs im Dunkeln zurechtfindest.
     

  • Festes Schuhwerk
    Wanderschuhe / Trekkingschuhe

  • Regenbekleidung
    Regenhose und -jacke, falls es regnen sollte.
     

  • Feststehendes Messer
    Damit Du verschiedenen Arbeiten ohne Murks erledigen kannst.
     

  • Outdoorhose
    Eine robuste lange Hose ist ideal für den Survivalkurs geeignet.
     

  • Fleece oder dicker Pullover
    Für kühle Abende.

    optional:
     

  • Schreibzeug
    Damit Du Dir Notizen machen kannst.

    Handschuhe
    Für Schmutzarbeiten sinnvoll.

Meine Rufnummer für alle fälle:
+49 (0)157 77927265

Rufnumme Lars Konarel Survivalkurs